Link verschicken   Drucken
 

Absage des Sport- und Trainingsbetriebs des TSV Doberlug bis vorläufig 19. April 2020

15.03.2020

 

 

Absage des Sport- und Trainingsbetriebs des TSV Doberlug bis vorläufig 19. April 2020

 

 

15.03.20 | Die Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland verläuft weiterhin sehr dynamisch. Eine Verlangsamung der Verbreitung ist das wichtigste Ziel aller Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Dies hat die Pressekonferenz des Brandenburger Ministerpräsidenten sehr deutlich gemacht. Daraus stechen hervor:

– die Aufforderung, sämtliche nicht unbedingt notwendigen Veranstaltungen abzusagen

– die Aufforderung, Sozialkontakte weitgehend einzuschränken

– die Ankündigung, dass ab Montag/Mittwoch bis vorläufig zum 19. April Kindertagestätten, Schulen und Universitäten ihren Betrieb weitgehend einstellen werden

Zahlreiche Fachverbände haben dem entsprechend ihren Wettkampfbetrieb aller Altersklassen und Ligen vorläufig eingestellt.

Zurzeit gibt es allerdings weiterhin keine verbindlichen Vorgaben seitens des LSB Brandenburg, der Landesregierung oder der Stadt Doberlug-Kirchhain hinsichtlich der Einstellung des Trainings- und Sportbetriebs. Dennoch werden wir  den grundsätzlichen Empfehlungen der Verbände folgen und den Trainings- und Sportbetrieb ab kommenden Montag (16.03.2020) bis vorerst 19.04.2020 gänzlich komplett einstellen. Dies auch, um die erhoffte Wirkung der flächendeckenden Schulschließungen nicht zu konterkarieren.

Bei Rückfragen bitte an den Sektions- und oder Übungsleiter oder den Vorstand wenden. E-Mail: tsvdoberlug@gmx.de

Der Vorstand, TSV Doberlug 1863 e.V. – 15.03.2020

#BleibtZuhause      #FlattenTheCurve